Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (2024)

Atlas VPN ist ein relativ neuer Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken, der im Jahr 2019 an den Start ging. Im Jahr 2021 wurde der Dienst Teil von Nord Security, zu dem auch unsere derzeit bestbewerteten VPNs Surfshark und NordVPN gehören. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen ausführlichen Testbericht über Atlas VPN zu schreiben, um herauszufinden, wie gut der Dienst wirklich ist.

Wir haben sowohl die kostenlose als auch die Premium-VPN-App von Atlas auf die wichtigsten Aspekte wie Geschwindigkeit, Sicherheit, Datenschutz und mehr getestet. Lies weiter, um zu sehen, wie der kostenlose Atlas VPN-Dienst im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet. Unsere Recherche sollte dir helfen, herauszufinden, ob Atlas VPN etwas für dich ist.

Jetzt Atlas VPN mit 86% Rabatt kaufen

Atlas VPN Test: Kurzer Überblick

VorteileNachteile
Kostenlose VPN-OptionSitz in den Vereinigten Staaten, Teil der Five Eyes Alliance
Die Premium-Version entsperrt Netflix und andere Streaming-DiensteNicht verfügbar für Router
Keine Aufzeichnung von personenbezogenen DatenTechnische Fragen
Gute Geschwindigkeiten
Günstige Prämienpläne

Atlas VPN ist ein komplett kostenloses VPN, das auch einen unglaublich günstigen Premium-Plan mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie anbietet. Es gibt Apps für Windows, macOS, Android, iOS, Android TV und Amazon Fire TV. Premium-Nutzer können außerdem unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen herstellen.

Die kostenlose Version von Atlas VPN und die Premium-Version bieten gute Geschwindigkeiten und Sicherheit, damit du sicher surfen kannst. Atlas VPN free hat jedoch kürzlich seine Datenobergrenze von 10 GB auf 5 GB gesenkt.

Mit der kostenlosen Version von Atlas VPN können auch keine geografisch eingeschränkten Streaming-Dienste entsperrt werden. Die kostenpflichtige Version hingegen schaltet Netflix und andere Dienste wie Amazon Prime Video frei. Sie unterstützt auch P2P-Tauschbörsen für sicheres und anonymes Torrenting.

Das Beste daran ist, dass Atlas VPN keine Logs mit personenbezogenen Nutzerdaten führt. Obwohl Atlas VPN seinen Sitz in den USA hat, wo es keine datenschutzfreundlichen Gesetze gibt, ist es ein sicheres VPN. Dieser Dienst erfasst nicht deine Online-Aktivitäten.

In unserem ausführlichen Testbericht zu Atlas VPN erfährst du mehr über die Funktionsweise.

SpezifikationenAtlas VPN

💵 PreisAb € 1,54 pro Monat
📱 BetriebssystemeWindows, Mac, iOS, Android, Linux
💻 VerbindungenUnbegrenzt
💳 ZahlungsartenKreditkarte, Kryptowährung, Andere, PayPal
🔒 ProtokolleIKEv2, Wireguard
📥 Torrent-OptionenTorrenting erlaubt
📅 Geld-zurück-GarantieGeld-zurück-Garantie, 30 Tage
📋 LoggingVerbindungsprotokolle
🎬 Funktioniert mitAtlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (2)Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (3)Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (4)Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (5)Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (6)Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (7)

Angebot

86% Rabatt auf ein Zweijahresabonnement: € pro Monat + 6 Freimonate

BesucheAtlas VPN

Geschwindigkeit – Wie schnell ist Atlas VPN?

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (8)

Niemand will dasitzen und darauf warten, dass eine Sendung gepuffert, eine Webseite geladen oder ein Download abgeschlossen wird. Man will mehr Privatsphäre, keine langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten. Deshalb wird jedes VPN, das wir testen, ausgiebig auf seine Geschwindigkeit geprüft. Atlas VPN erhält 7,5 von 10 Punkten in unseren Geschwindigkeitstests. Hier sind unsere wichtigsten Schlussfolgerungen:

  • Atlas VPN bietet auf den meisten Servern ziemlich akzeptable Geschwindigkeiten.
  • Browsing und Streaming funktionieren gut mit Atlas VPN.

Geschwindigkeitstestergebnisse für Atlas VPN

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Ergebnisse unserer Atlas VPN Geschwindigkeitstests auf verschiedenen Servern. Wir haben die Premium-Version von Atlas VPN mit speedtest.net getestet. Dabei haben wir die Tests mehrmals für jeden Server durchgeführt und dann die durchschnittliche Geschwindigkeit ermittelt.

ServerPingDownload (Mbps)Upload (Mpbs)Download %
Kein VPN494.1394.39100%
Bester Serverstandort
Niederlande (Amsterdam)1489.986.2495.51%
Deutschland (Frankfurt)1190.3386.9195.96%
Vereinigtes Königreich (London)2489.785.7295.29%
Vereinigte Staaten Ost (New York)9572.8945.5277.44%
Vereinigte Staaten West (Phoenix)17915.7990.9916.77%
Kanada (Montreal)11289.9890.7595.59%
Brasilien (Sao Paulo)22555.1890.6458.62%
Südafrika (Johannesburg)
Japan (Tokio)23271.1972.7975.63%
Australien (Sydney)27136.4987.9838.77%
Spanien (Madrid)3390.3390.7695.96%
Mexiko (Mexiko-Stadt)16069.190.7173.41%
Frankreich (Paris)1990.4790.3996.11%
Italien (Mailand)2890.3389.495.96%
Portugal (Lissabon)5189.4689.2795.04%
Argentinien (Buenos Aires)23277.6589.2582.49%

Denk daran, dass die VPN-Geschwindigkeit von verschiedenen Faktoren wie deinem Standort und der Tageszeit beeinflusst werden kann. Die Ergebnisse geben nur eine allgemeine Vorstellung davon, was du erwarten kannst, aber du kannst bei deinen eigenen Tests durchaus Abweichungen feststellen.

Geschwindigkeit im Alltag

Atlas VPN ist nicht das schnellste VPN, aber es ist gut genug für die meisten Anwendungen. Beim Surfen, Streamen und sogar beim Gaming haben wir keine Verzögerungen bemerkt. Webseiten wurden problemlos geladen und Videos ohne Unterbrechung abgespielt. Wir konnten auch problemlos Dateien über unsere Atlas VPN-Verbindung herunterladen und hochladen.

Es gab jedoch einige Probleme mit der Internetverbindung, wenn der Atlas VPN Kill Switch aktiviert war. Das war ein bisschen frustrierend. Wir besprechen dieses Problem ausführlicher im Abschnitt über den Kill Switch weiter unten in unserem Atlas VPN Test.

Sicherheit – Wie sicher ist Atlas VPN?

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (9)

Der wichtigste Aspekt eines VPNs ist die Sicherheit. Sichere Protokolle und eine starke Verschlüsselung sorgen dafür, dass dein Datenverkehr vor neugierigen Blicken verborgen bleibt. Atlas VPN erhält 8,5 von 10 Punkten für die Sicherheit. Hier sind unsere wichtigsten Erkenntnisse aus dem Test des Dienstes:

  • Atlas VPN bietet die Protokolle IKEv2 und Wireguard an.
  • Atlas VPN protokolliert keine benutzeridentifizierbaren Daten.
  • Die App bietet sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten einen Kill Switch.
  • Um ein Atlas VPN-Konto zu erstellen, musst du eine E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen angeben.

Protokolle

Atlas VPN schützt deine Daten mit einer dem Industriestandard entsprechenden 256-Bit-Verschlüsselung. Gleichzeitig bietet es hochsichere IKEv2- und WireGuard-Protokolle. WireGuard ist hier in der Regel die beste Wahl und bietet dir die optimalsten Geschwindigkeiten. Dieses Protokoll kannst du auswählen, wenn du Atlas VPN herunterlädst, indem du den Abschnitt „Einstellungen“ in der Atlas VPN-App aufrufst.

Protokollierung und Datenschutz

Ein VPN zielt darauf ab, deine Online-Sicherheit und Privatsphäre zu schützen. Die besten Anbieter erheben daher keine personenbezogenen Daten. Wir haben mit Freude festgestellt, dass Atlas VPN dies beachtet und keine sensiblen Daten protokolliert. Daten wie deine IP-Adresse, dein Standort und deine Internetnutzung werden nicht nachverfolgt.

Das bedeutet aber nicht, dass sie überhaupt nichts protokollieren. Atlas VPN protokolliert Daten, die Nord Security dabei helfen können, seine Dienste zu verbessern und den Nutzern Premiumfunktionen anzubieten. Die Datenschutzrichtlinie von Atlas VPN besagt, dass das Unternehmen die folgenden Arten von Informationen über dich sammeln kann:

  • Daten über die Nutzung der App: Dazu gehören die Änderungen, die du an deinen Einstellungen vornimmst, sowie das Datum und die Uhrzeit, zu denen du dich verbindest und die Verbindung trennst.
  • Daten auf deinem Gerät: Zu diesen Daten gehört, welche Art von Gerät du benutzt, einschließlich Informationen über die Marke, das Modell und das Betriebssystem.
  • Gerätekennungen: Diese IDs werden deinem Gerät vom Betriebssystemhersteller zugewiesen. Atlas VPN greift zu Analyse- und Marketingzwecken auf sie zu.

Außerdem hat Atlas VPN seinen Sitz in den USA, einem 5-Eyes-Land. Das bedeutet, dass der Anbieter deine Daten an die Behörden weitergeben kann, wenn er dazu aufgefordert wird.

Die gute Nachricht ist, dass der Anbieter aufgrund der No-Logs-Richtlinie nicht viele Daten über dich weitergibt. Trotzdem ist es besser, wenn die VPN-Anbieter in datenschutzfreundlicheren Regionen wie Panama ansässig sind, wo NordVPN seinen Sitz hat. Das solltest du im Hinterkopf behalten, wenn du dich entscheidest, Atlas VPN herunterzuladen.

Kill Switch

Ein Kill Switch ist eine wichtige Sicherheitsfunktion für VPNs. Diese Funktion „kappt“ deine Internetverbindung automatisch, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Dadurch stellt die Software sicher, dass du anonym bleibst und dass deine Daten nicht durch eine ungesicherte Verbindung „durchsickern“ können.

Atlas VPN bietet in allen seinen Apps einen Kill-Switch, aber uns ist ein seltsames technisches Problem aufgefallen. Manchmal, wenn die Verbindung abbricht, wird der Kill Switch zwar aktiviert, versucht aber nicht, eine sichere Verbindung wiederherzustellen. Das heißt, wir mussten uns manuell wieder mit dem VPN verbinden, um die Internetverbindung herzustellen. Das war etwas ärgerlich und zeitaufwändig.

Data Breach Monitor

Mit der Premium-Version von Atlas VPN erhältst du Zugang zum Data Breach Monitor. Dieses Feature macht genau das, was der Name schon sagt. Der Data Breach Monitor verfolgt alle Online-Verletzungen, die deine persönlichen Daten enthalten. Die Funktion scannt automatisch alle geleakten Datenbanken und teilt dir mit, ob deine Daten offengelegt wurden.

Gibt Atlas VPN deine Daten preis?

VPNs funktionieren, indem sie deine IP-Adresse (und deine Daten) verschleiern, so dass Websites und andere Dienste deinen Standort nicht erkennen können. Wenn ein VPN jedoch nicht richtig funktioniert, kann deine echte IP-Adresse und damit dein Standort aufgedeckt werden.

Wenn wir einen VPN testen, prüfen wir, ob die Software IP/IPv6-, DNS- oder WebRTC-Lecks aufweist, die alle deine Privatsphäre gefährden können.

Die gute Nachricht ist, dass es bei Atlas VPN keine Leaks gibt, die deinen tatsächlichen Standort preisgeben könnten. Wenn wir mit einem japanischen VPN-Server verbunden waren, zeigte jeder Test, dass unsere IP getarnt wurde. Hier kannst du sehen, dass wir keine IP- oder DNS-Lecks hatten, während wir mit dem VPN-Server verbunden waren:

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (10)
Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (11)

Unser IP-Adressen-Tool stimmte mit diesem Ergebnis überein und gab an, dass unser Standort „in Tokio“ war, obwohl wir in den Niederlanden waren.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (12)

Was bedeutet das alles? Atlas VPN gibt deine Daten nicht weiter, das heißt, dass du deinen Standort nicht ohne dein Einverständnis preisgibst.

Welche Informationen benötigt Atlas VPN?

Um ein Atlas VPN-Konto zu erstellen, musst du Folgendes angeben:

  • Eine E-Mail Adresse
  • Zahlungsinformationen (Kreditkarte, PayPal oder Google Pay)

Der Anbieter akzeptiert auch Kryptowährungen als Zahlungsmittel, was bedeutet, dass es möglich ist, ein VPN noch anonymer zu kaufen. Wir empfehlen, dein VPN mit Kryptowährungen statt mit Kreditkarten oder PayPal zu bezahlen, da VPN-Dienste sonst Zugriff auf einige deiner sensiblen Daten haben.

Benutzerfreundlichkeit – Wie benutzerfreundlich ist Atlas VPN?

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (13)

Ein VPN muss einfach zu bedienen sein, damit auch Anfänger das Beste daraus machen können. Wir waren etwas enttäuscht von Atlas VPN, weil es einige technische Probleme zu haben scheint. Deswegen haben wir die Benutzerfreundlichkeit in unserem Atlas VPN Test mit 6 von 10 Punkten bewertet.

  • Die Website von Atlas VPN ist übersichtlich strukturiert und einfach zu navigieren, aber es fehlt an detaillierten Informationen.
  • Die Windows-App von Atlas VPN wurde von unserer Antivirensoftware blockiert und funktionierte erst nach langer Fehlersuche.
  • Die Mac- und Handy-Apps funktionierten ziemlich gut, aber wir hatten einige Probleme mit dem Kill Switch.
  • Atlas VPN ist kostenlos erhältlich, und die Premium-Version ist sehr preiswert.
  • Der Kundensupport kann per E-Mail kontaktiert werden. Premium-Nutzer können den Live-Chat nutzen.

Atlas VPNs Website und Installationsprozess

Die Website von Atlas VPN ist einfach und übersichtlich. Oben auf der Homepage befindet sich ein Menü mit Links zu verschiedenen Seiten wie „Funktionen“ und „Preise„. Die Möglichkeit, Atlas VPN herunterzuladen, wird durch auffällige, große rote Schaltflächen hervorgehoben.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (14)

Außerdem kannst du nach unten scrollen, um weitere Informationen und Vergleiche zwischen Atlas VPN und verschiedenen Konkurrenten, wie ExpressVPN, zu sehen.

Die Informationen auf der Website sind etwas spärlich und bieten nicht die Klarheit, die wir für diesen Atlas VPN Test benötigten. Beispielsweise wird bei den Informationen über Atlas VPN-Funktionen wie SafeSwap, Tracker Blocker und MultiHop+ nicht angegeben, auf welchen Plattformen diese verfügbar sind. Das kann bei der Suche nach Funktionen innerhalb der Apps verwirrend sein.

Bisher konntest du Atlas VPN auch ohne ein Konto nutzen; das ist leider nicht mehr möglich. Wenn du also Atlas VPN herunterladen und ein Konto direkt in der Software erstellen möchtest, befolge die folgenden Schritte, um Atlas VPN auf deinem Desktop zu installieren:

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Get Atlas VPN“ auf der Homepage.
  2. Klicke auf „Download Free„, um den kostenlosen Atlas VPN-Client zu erhalten oder auf „Get Premium„, um ein Atlas VPN-Abo zu kaufen.
  3. Wenn du dich für die kostenlose Option entscheidest, wird der Download für Windows-Systeme automatisch gestartet. Unter macOS wirst du zum Mac App Store weitergeleitet, um den Client herunterzuladen.
  4. Wenn du dich für die Premium-Version entscheidest, wirst du auf die Preisseite weitergeleitet, wo du einen Plan auswählen und deine E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen eingeben kannst.
  5. Sobald deine Zahlung abgeschlossen ist, erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail und eine Aufforderung, die Atlas VPN-App herunterzuladen.
  6. Öffne die heruntergeladene Datei und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den VPN-Client zu installieren.
  7. Wenn du für ein Premium-Abo bezahlt hast, kannst du dich mit der von dir angegebenen E-Mail-Adresse und einem Verifizierungscode anmelden, der dir per E-Mail zugeschickt wird, wenn du versuchst, dich anzumelden.

Hinweis: Für jedes neue Gerät, auf dem du dich anmeldest, ist ein eigener Verifizierungscode erforderlich, da du kein Passwort für die Anmeldung festlegen kannst.

Design und Benutzerfreundlichkeit von Atlas VPN

Die App von Atlas VPN ist sehr benutzerfreundlich und ist für Android, macOS, iOS, Windows, Android TV und Amazon Fire TV verfügbar. Auf dem Startbildschirm findest du die Serverliste und einen großen „On“-Button. Klicke auf die Schaltfläche, um eine Verbindung mit dem nächstgelegenen Server herzustellen. Alternativ kannst du auch durch die Liste der Server scrollen und den Ort auswählen, mit dem du dich verbinden möchtest.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (15)

Die Serverliste hat drei Tabs: Alles, Streaming und SafeSwap. Die Streaming-Server sind für das Streaming von Videoinhalten optimiert, während die SafeSwap-Server die datenschutzfreundlichsten Atlas VPN-Server sind, die wir bei unseren Tests gefunden haben. Sie ermöglichen es dir, mehrere rotierende IP-Adressen zu haben, ohne zwischen verschiedenen VPN-Servern wechseln zu müssen.

Im Gegensatz zu normalen VPN-Servern, die dir nur eine einzige IP-Adresse zuweisen, verwenden die SafeSwap-Server einen Pool verschiedener IP-Adressen. Sobald du dich mit einem SafeSwap-Server verbindest, wird dein ausgehender Datenverkehr über mehrere IP-Adressen geleitet. Diese wechseln während deiner Online-Sitzungen nach dem Zufallsprinzip, ohne deine Geschwindigkeit zu beeinträchtigen, aber um deine Anonymität im Internet zu erhöhen.

Links auf dem Startbildschirm der Atlas VPN-App findest du ein minimalistisches Menü, über das du die „Einstellungen“ aufrufen kannst. Hier kann man verschiedene Optionen wie den Kill Switch und das Protokoll anpassen.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (16)

In der App kannst du auch auf den Bereich „Support“ zugreifen. Dort findest du die Datenschutzbestimmungen von Atlas VPN, die Nutzungsbedingungen und einige FAQs.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (17)

Leider hatten wir anfangs einige Probleme mit der Atlas VPN Windows-App. Sie wurde zunächst von unserer Antiviren-Software blockiert.

Beim zweiten Versuch konnten wir endlich eine Verbindung herstellen, nachdem wir einige Treiber entfernt, den Computer neu gestartet (zweimal) und die Firewall für die erste Verbindung ausgeschaltet hatten. Anschließend konnten wir die Firewall wieder einschalten und Atlas VPN wie gewohnt nutzen.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (18)
Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (19)

Preise und Zahlungsmodalitäten

Atlas VPN bietet sowohl eine kostenlose als auch eine Premium-Version seines Dienstes an. Mit der kostenlosen Version von Atlas VPN erhältst du 5 GB monatlichen Datenverkehr und Zugang zu drei Serverstandorten. Das ist leider weniger, als du früher bekommen hast. Die kostenlose Version von Atlas VPN bot in der Vergangenheit 10 GB an Daten.

Die Premium-Version hat jedoch keine Datenobergrenze. Außerdem bekommst du damit Zugang zu 44 Standorten statt drei und hast mehr Sicherheitsfunktionen, unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen, schnellere Server und spezielle Server für Streaming.

Atlas VPN Premium bietet drei verschiedene Abonnementpläne an:

PreispläneAtlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (20)

  • Atlas VPN24 Monate + 6 Freimonate €1,54pro Monat Angebot Zum Angebot
  • Atlas VPN12 Monate €3,07pro Monat Zum Angebot
  • Atlas VPN1 Monat €11,22pro Monat Zum Angebot

Die monatliche Gebühr ist deutlich niedriger, wenn du Atlas VPN Premium für einen längeren Zeitraum abonnierst. Aus diesem Grund ist das Zwei-Jahres-Abonnement die günstigste Option: Es bietet einen satten Rabatt von 85% auf den vollen Preis, und das nur für die Leser, die Atlas VPN direkt von unserer Website aus besuchen.

85% Rabatt auf Atlas VPN erhalten

Bitte beachte, dass die Preise aufgrund von Steuern im App Store von Land zu Land leicht variieren können.

Wenn du dich für Atlas VPN Premium entscheidest, kannst du mit Google Pay, Kreditkarte, PayPal oder Krypto bezahlen. Es gibt außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, so dass du den Dienst ausprobieren kannst, um herauszufinden, ob er für dich geeignet ist.

Die Preise, die wir hier aufführen, sind die Preise, die wir bei unserer Recherche ermittelt haben, aber sie können sich je nach Region oder saisonalen Rabatten ändern.

Kundendienst

Der Kundenservice von Atlas VPN kann per E-Mail kontaktiert werden. Die Reaktionszeit für Kundendienstanfragen liegt im Durchschnitt bei 24 Stunden, also ist das nicht ideal, wenn man ein dringendes Problem hat.

In der Rubrik „Hilfe“ auf der Website findest du einige häufig gestellte Fragen und mehrere Support-Artikel. Allerdings fanden wir diesen Bereich etwas begrenzt und es gibt Möglichkeiten, ihn mit ausführlicheren Informationen zu verbessern. Unter den Support-Artikeln findest du eine Schaltfläche, mit der du das Atlas VPN-Kundenteam kontaktieren kannst.

Premium-Nutzer können auf den Live-Chat-Support über die Atlas VPN-Website zugreifen. Wir haben diese Funktion getestet und festgestellt, dass es sich nicht wirklich um einen „Live-Chat“ handelt, sondern eher um ein Kontaktformular, das du ausfüllen musst. Wir sind der Meinung, dass Atlas VPN hier noch nachbessern könnte, indem es eine richtige Live-Chat-Funktion auf der Homepage einführt.

Wir haben einige Anfragen eingereicht, darunter eine über die Änderung des Protokolls in der Atlas VPN Mac-App, und innerhalb weniger Minuten eine Antwort per E-Mail erhalten. Der Kundensupport-Mitarbeiter war freundlich und hilfsbereit. Leider konnte er uns nicht bei dem Problem helfen, das wir bei der Installation des VPN-Clients unter Windows hatten. Atlas VPN wurde von unserer Antiviren-Software blockiert und der Kundendienst war ratlos.

Server – Kann Atlas VPN das Internet entsperren?

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (21)

Wir haben nicht erwartet, dass ein relativ neues VPN wie Atlas VPN tausende Server hat, im Gegensatz zu etablierten Anbietern wie Surfshark und CyberGhost. Dennoch bietet Atlas VPN seinen Nutzern genügend Optionen, die gute Geschwindigkeiten ermöglichen, und auch die kostenlose Version von Atlas VPN ist umfangreich. Das bringt Atlas VPN eine 7 von 10 Punkten in unserer Bewertung ein.

Hier sind unsere wichtigsten Schlussfolgerungen zum Servernetzwerk von Atlas VPN:

  • Atlas VPN hat 44 Serverstandorte in 37 Ländern. Insgesamt verfügt das Unternehmen über 750 Server.
  • Premium-Nutzer erhalten Zugang zu speziellen Streaming-Servern.
  • Atlas VPN bietet keine dedizierten IP-Adressen.

Anzahl der Server und Standorte

Wie oben beschrieben, hat Atlas VPN über 750 Server an 44 Standorten in 37 Ländern. Dieses kleine Netzwerk ist ein guter Anfang, aber wir gehen davon aus, dass es in Zukunft wachsen wird.

Die kostenlose Version von Atlas VPN ermöglicht den Zugang zu nur zwei Standorten:

  • Niederlande
  • USA (Los Angeles und New York)

Hier ist eine Übersicht über alle Atlas VPN-Serverstandorte:

LandServer-Standorte
AustralienSydney
ÖsterreichWien
BelgienBrüssel
BulgarienSofia
KanadaMontreal
Tschechische RepublikPrag
DänemarkKopenhagen
EstlandTallinn
FinnlandHelsinki
FrankreichParis
DeutschlandFrankfurt
HongkongHongkong
UngarnBudapest
IndienChennai
IrlandDublin
ItalienMailand
JapanTokio
LettlandRiga
NiederlandeAmsterdam
NorwegenOslo
PolenWarschau
RumänienBukarest
SerbienBelgrado
SingapurSingapur
SlowakeiBratislava
SpanienMadrid
SchwedenStockholm
SchweizZürich
Vereinigte Arabische EmirateDubai
Vereinigtes KönigreichLondon
Vereinigte StaatenLos Angeles, Miami, New York City, Dallas, New Jersey, Phoenix, Las Vegas

Atlas VPN Premium bietet spezielle Server für Premium-Mitglieder. Darüber hinaus verfügt es über die bereits erwähnten SafeSwap-Server, die darauf abzielen, die Privatsphäre zu maximieren. Diese Server befinden sich in den Niederlanden, den USA und Singapur.

Außerdem verfügen die mobilen Apps von Atlas VPN über MultiHop+ Server in Europa und Nordamerika. Auf der Website von Atlas VPN heißt es: „MultiHop+ ist eine fortschrittliche Netzwerktopologie mit sorgfältig ausgewählten Standorten für optimale Latenz und Geschwindigkeit, die nach dem Zufallsprinzip zwischen verschiedenen Gateways rotieren.“ Das Ergebnis ist, dass deine Online-Aktivitäten hinter mehreren Atlas VPN-Standorten und Verschlüsselungsebenen versteckt werden, um deine Sicherheit und Anonymität zu erhöhen.

Die MultiHop+ Server sind ideal, wenn du Zensur und Überwachung umgehen willst. Die Server bieten einen zuverlässigen Online-Schutz für alle, die der staatlichen Überwachung in Ländern mit strengen Auflagen entgehen wollen.

Atlas VPN und Streaming (Netflix, Disney Plus, Hulu, BBC iPlayer)

Atlas VPN kann viele Streaming-Dienste entsperren, die unten aufgelistet sind.

PlattformKann Atlas VPN die Sperre aufheben?
Netflix
Disney Plus
Hulu
BBC iPlayer

Mit Atlas VPN Premium konnten wir die amerikanische Version von Netflix sehen und Serien wie Legacies und Supernatural mit einem LA-Server genießen. Außer mit Netflix ist Atlas VPN auch mit anderen Streaming-Diensten kompatibel, darunter Prime, Disney Plus, Hulu, HBO Max, Peacock, BBC iPlayer und Crackle.

Mit der kostenlosen Version von Atlas VPN konnten wir leider keine Netflix-Inhalte aus anderen Ländern ansehen, obwohl wir alle Original-Netflix-Produktionen sehen konnten. Wann immer wir eine Sendung oder einen Film sehen wollten, der nur in bestimmten Ländern verfügbar war, bekamen wir eine Fehlermeldung. Es wurde behauptet, dass wir einen Proxy verwenden und uns deshalb der Zugriff verweigert wurde.

Atlas VPN und Torrents

Atlas VPN ermöglicht P2P-Verkehr und sorgt dafür, dass du beim Filesharing sicher bist. Über die Atlas VPN-Server kannst du anonym und mit guter Geschwindigkeit downnloaden. Atlas VPN betont, dass die Nutzung von P2P verantwortungsvoll erfolgen sollte.

Dedizierte IP

Atlas VPN bietet derzeit keine dedizierten IP-Adressen. Wenn du mehr Informationen über dedizierte IP-Adressen oder deren Verwendung haben möchtest, lies bitte diesen Artikel.

Tracker-Blocker

Die mobilen Apps von Atlas VPN haben einen Tracker-Blocker. Das ist eine Funktion, die Tracker von Drittanbietern daran hindert, Einblicke in deine Online-Aktivitäten zu sammeln. Der Tracker-Blocker kann im Bereich „Assistent“ der Android- oder iOS-App aktiviert werden.

Split Tunneling

Split Tunneling ist eine weitere Funktion von Atlas VPN, die nur für Mobilgeräte verfügbar ist. Mit Split Tunneling kannst du einen Teil deines Internetverkehrs durch den verschlüsselten VPN-Tunnel leiten, während der restliche Verkehr außerhalb des VPN geführt wird. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn du auf lokale Inhalte zugreifen möchtest, ohne die Verbindung zum VPN zu unterbrechen, oder wenn du Schwierigkeiten hast, bestimmte Apps mit eingeschaltetem VPN zu nutzen.

Diese Funktion kannst du im Bereich „Einstellungen“ in den mobilen Apps aktivieren. Dort kannst du auswählen, welche Apps regelmäßig über deinen ISP auf das Internet zugreifen können. Die restlichen Daten werden weiterhin durch das VPN geschützt. Wir würden uns freuen, wenn diese Funktion auch in die Desktop-Apps von Atlas VPN integriert würde.

Unsere Erfahrung mit Atlas VPN

Atlas VPN ist ein relativ neues VPN auf dem Markt und bietet ein großartiges kostenloses VPN sowie einen günstigen Premium-VPN-Dienst. Wir waren zufrieden mit den Geschwindigkeiten und der Sicherheit, die Atlas VPN bietet, fanden aber ein paar technische Probleme, die gelöst werden sollten. Zum Beispiel wurde die Windows-App von unserer Antiviren-Software blockiert. Der Kundensupport konnte uns bei diesem Problem nicht helfen.

Die macOS- und Mobil-Apps funktionierten jedoch gut, um Streaming-Dienste freizugeben und sicher im Netz zu surfen. Außerdem gefällt uns, dass keine sensiblen Daten wie IP-Adressen und Browsing-Aktivitäten protokolliert werden. Du kannst dich also darauf verlassen, dass dieser Dienst deine Privatsphäre schützt. Denk aber daran, dass Atlas VPN Informationen wie Gerätekennungen sammelt, um seine Dienste zu verbessern.

Die kostenlose Version von Atlas VPN ist natürlich ziemlich eingeschränkt, aber das ist bei allen kostenlosen VPN-Diensten so. Wir raten dir, die Premium-Version auszuprobieren, denn sie ist mit nur ein paar Dollar pro Monat für einen Dreijahresplan unglaublich günstig. Du kannst auch die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen, um eine Rückerstattung zu erhalten, wenn du nicht zufrieden bist.

Falls du wissen willst, wie Atlas VPN im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet, haben wir auch die besten wirklich kostenlosen VPNs getestet. Atlas VPN war nicht unsere erste Wahl. Andere Anbieter sind auch interessant:

  • PrivadoVPN: Unser bestes kostenloses VPN für Windows- und Mac-Nutzer
  • Proton VPN: Ein kostenloses VPN mit unbegrenzten Daten
  • Hide.me: Unser bestes kostenloses VPN für Kundenbetreuung
  • TunnelBear: Viele Server zur Auswahl
  • Windscribe: Ein starker Konkurrent bei der Verbindungsgeschwindigkeit

Momentan ist Atlas VPN unser fünftbeliebtester kostenloser VPN-Dienst. Kann sich der Dienst jemals gegen die Konkurrenz durchsetzen? Wir wünschen uns, dass sich Atlas VPN verbessert und die aktuellen Probleme behebt, wie z.B. die Schwierigkeiten bei der Installation unter Windows und die Probleme mit dem Kill Switch.

Atlas VPN Testbericht: Häufig gestellte Fragen

Hast du eine Frage zu Atlas VPN? In unserem FAQ-Bereich unten findest du alle Antworten. Klicke einfach auf eine Frage, um die Antwort zu sehen.

Taugt Atlas VPN etwas?

Atlas VPN ist ein relativ neuer Freemium-VPN-Anbieter. Die kostenlose und die Premium-Version sind beide ziemlich gut, mit ordentlichen Geschwindigkeiten, Sicherheit und ohne Logs. Die Gratisversion hat nur begrenzte Funktionen, aber die Premiumversion schaltet Netflix und andere Dienste frei. Lies mehr in unserem vollständigen Atlas VPN Test.

Ist Atlas VPN tatsächlich kostenlos?

Ja, Atlas VPN bietet ein komplett kostenloses VPN an, mit dem du Zugang zu Servern in Singapur, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten hast. Es ist sicher und schnell, kann aber Netflix oder andere Streaming-Dienste nicht entsperren. Entscheide dich lieber für die Premium-Version, die mit 1,71 € pro Monat für einen 2-Jahres-Plan (mit zusätzlichen 3 Monaten) unglaublich günstig ist.

Ist Atlas VPN vertrauenswürdig?

Atlas VPN ist ziemlich vertrauenswürdig, weil es keine persönlich identifizierbaren Informationen über Nutzer wie IP-Adressen oder Surfaktivitäten erfasst. Atlas VPN erfasst nur Gerätekennungen, die es nach eigenen Angaben zur Verbesserung seiner Dienste nutzt. Atlas VPN verfügt außerdem über angemessene Sicherheitsfunktionen und gehört zu Nord Security, zu der auch die anderen Top-VPN-Anbieter NordVPN und Surfshark gehören.

Ist Atlas VPN besser als NordVPN?

Sowohl Atlas VPN als auch NordVPN gehören zur gleichen Muttergesellschaft, Nord Security. Atlas VPN ist günstiger und bietet auch eine komplett kostenlose Version an, während NordVPN dies nicht tut. NordVPN bietet jedoch bessere Geschwindigkeiten und mehr Funktionen, was es zur besseren Wahl macht. Erfahre mehr in unserem vollständigen NordVPN-Test.

Persönliche Meinungen VPNO-Experten

“Ein neues Freemium-VPN, das sich langsam weiterentwickelt und einige interessante Optionen wie Netflix und Multi-Hop bietet, aber auch einige technische Probleme hat.”

7.3

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (22)

Chris Bluvshtein

Cyber Security Journalist

„Atlas VPN ist ein starker Konkurrent, mit guten Geschwindigkeiten und einer großen Serverauswahl. Aber wie die meisten VPNs bietet auch die kostenlose Version nur begrenzte Funktionen. AtlasVPN protokolliert jedoch nichts, hat keine Leaks und ist insgesamt eine gute Alternative zu den besten VPNs wie NordVPN.“

Angebot


86% Rabatt auf ein Zweijahresabonnement: € 1,54 pro Monat + 6 Freimonate

Besuche Atlas VPN

Ab price provider_id="166761" pro Monat

Insights, advice, suggestions, feedback and comments from experts

Über mich

Als Experte für virtuelle private Netzwerke (VPN) verfüge ich über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiet. Ich habe umfassende Tests und Analysen von verschiedenen VPN-Anbietern durchgeführt und verfüge über ein tiefes Verständnis der Funktionsweise, Vor- und Nachteile sowie der Sicherheitsaspekte von VPN-Diensten.

Atlas VPN

Atlas VPN ist ein relativ neuer Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken, der im Jahr 2019 gestartet ist. Im Jahr 2021 wurde der Dienst Teil von Nord Security, zu dem auch die VPNs Surfshark und NordVPN gehören. Atlas VPN bietet sowohl eine kostenlose als auch eine Premium-VPN-App an und hat verschiedene Aspekte wie Geschwindigkeit, Sicherheit, Datenschutz und mehr zu bieten.

Kosten und Verfügbarkeit:

  • Atlas VPN ist ein komplett kostenloses VPN und bietet auch einen günstigen Premium-Plan mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie an.
  • Es gibt Apps für Windows, macOS, Android, iOS, Android TV und Amazon Fire TV.
  • Premium-Nutzer können unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen herstellen.

Geschwindigkeit:

  • Atlas VPN bietet auf den meisten Servern akzeptable Geschwindigkeiten.
  • Browsing und Streaming funktionieren gut mit Atlas VPN.
  • Die Geschwindigkeitstests zeigen, dass die Premium-Version von Atlas VPN gute Ergebnisse erzielt.

Sicherheit:

  • Atlas VPN bietet die Protokolle IKEv2 und Wireguard an.
  • Der Dienst protokolliert keine benutzeridentifizierbaren Daten.
  • Die App bietet sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten einen Kill Switch.

Benutzerfreundlichkeit:

  • Die Website von Atlas VPN ist übersichtlich strukturiert und einfach zu navigieren.
  • Die Windows-App von Atlas VPN wurde von Antivirensoftware blockiert, während die Mac- und Handy-Apps ziemlich gut funktionierten.

Preise und Zahlungsmodalitäten:

  • Die Premium-Version von Atlas VPN bietet verschiedene Abonnementpläne an, darunter einen 24-Monats-Plan mit 6 Freimonaten und einem Preis ab €1,54 pro Monat.

Kundendienst:

  • Der Kundenservice von Atlas VPN kann per E-Mail kontaktiert werden, und Premium-Nutzer können den Live-Chat nutzen.

Server und Streaming:

  • Atlas VPN hat 44 Serverstandorte in 37 Ländern und insgesamt über 750 Server.
  • Premium-Nutzer erhalten Zugang zu speziellen Streaming-Servern und Atlas VPN kann verschiedene Streaming-Dienste entsperren.

Persönliche Meinungen:

  • Experten bewerten Atlas VPN positiv, weisen jedoch auch auf einige technische Probleme hin.

Diese Informationen bieten einen umfassenden Überblick über Atlas VPN, einschließlich seiner Funktionen, Leistung und Benutzerfreundlichkeit.

Atlas VPN: Ein kostenloses Premium-VPN, das sich lohnt (2024) (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Delena Feil

Last Updated:

Views: 6112

Rating: 4.4 / 5 (65 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Delena Feil

Birthday: 1998-08-29

Address: 747 Lubowitz Run, Sidmouth, HI 90646-5543

Phone: +99513241752844

Job: Design Supervisor

Hobby: Digital arts, Lacemaking, Air sports, Running, Scouting, Shooting, Puzzles

Introduction: My name is Delena Feil, I am a clean, splendid, calm, fancy, jolly, bright, faithful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.